Blue Flower

Mein Umgang mit der Fahrangst

Möbeltransporter, Müllwagen

Elisabeth verschafft sich Ruhe im Verkehrsgetümmel

Vorbemerkung: Ende November hat uns Elisabeth zwei Berichte Ihrer ersten Erfahrungen aus Stuttgart geschickt. Eigentlich sollte daraus ein richtiger Erlebnisbericht werden, aus beruflichen Gründen hat das nicht ganz geklappt. Doch was sie geschrieben hat, ist für viele Angsthäsinnen sicher sehr interessant. Sie schafft es immerhin, sich in verzwickten Situationen mehr Ruhe zu verschaffen. Und das ist wirklich die Quintessenz der Angsthasenbetreuung.

"Ich konnte mich beruhigen. Das war schon befreiend"

Engstellen, dichter Verkehr: Elisabeth überwindet ihre Fahrangst

Elisabeth arbeitet und wohnt in Stuttgart. Bei ihr hat sich eine Fahrangst entwickelt, so dass sie nicht mal den Weg von ihrer Wohnung zur Firma mit dem Auto fahren kann. Sie entschließt sich, zu uns, zur Fahrschule Schaffen Wir, nach Berlin zu kommen. Dort nimmt sie an einem zweiwöchigen Kurs zur Bewältigung ihrer Fahrangst teil. Dafür hat sie Urlaub genommen, das Ergebnis war es ihr wert. Am Ende des Kurses hat sie uns das nachfolgende Interview gegeben.